Links überspringen
Veröffentlicht am: Allgemein

Luxustangente bei PKW: Steuerliche Besonderheiten

25. Juni 2024 | Luxustangente PKW

Wusstet ihr, dass in Österreich die steuerliche Absetzbarkeit von betrieblich genutzten PKW und Kombis durch die Luxustangente begrenzt wird? Fahrzeuge mit Anschaffungskosten über 40.000 EUR fallen unter diese Regelung, was bedeutet, dass nur Kosten bis zu dieser Grenze steuerlich geltend gemacht werden können. Diese Regel betrifft nicht nur Neuwagen, sondern auch gebrauchte und geleaste Fahrzeuge. Wir von Geisler Hirschberger + Partner informieren Sie über die wichtigsten Details dieser Regelung..

Anschaffungskostenbegrenzung

Bei der Anschaffung von PKW und Kombis, die betrieblich genutzt werden, können steuerlich nur Anschaffungskosten bis 40.000 EUR berücksichtigt werden. Übersteigende Kosten, bekannt als Luxustangente, werden nicht anerkannt. Diese Regelung umfasst auch übliche (Sonder-)Ausstattungen wie Klimaanlagen, Alufelgen, Allradantrieb und serienmäßig eingebaute Navigationsgeräte.

Luxustangente bei Gebrauchtfahrzeugen

Für gebrauchte PKW, die innerhalb von 60 Monaten nach Erstzulassung gekauft werden, gilt der ursprüngliche Neupreis einschließlich aller Sonderausstattungen. Wird ein Fahrzeug älter als fünf Jahre angeschafft, sind die tatsächlichen Anschaffungskosten relevant. Maßgeblich ist in beiden Fällen die im Zeitpunkt der Anschaffung des Gebrauchtfahrzeugs aktuell gültige Angemessenheitsgrenze​.

Leasingfahrzeuge

Für geleaste Fahrzeuge gelten dieselben Regelungen wie für gekaufte Fahrzeuge. Das bedeutet, dass auch hier die Leasingraten entsprechend gekürzt werden müssen, wenn die Anschaffungskosten des Fahrzeugs über 40.000 EUR liegen. Bei Neufahrzeugen wird der Preis, der zur Berechnung der Leasingrate herangezogen wurde, verwendet. Wenn dieser nicht bekannt ist, wird der Neupreis des Fahrzeugs verwendet.

Luxustangente – noch Fragen?

Diese Regelungen haben zum Ziel, die steuerliche Absetzbarkeit von Luxusfahrzeugen zu begrenzen und eine klare Linie bei der Berücksichtigung der Anschaffungskosten zu ziehen.

Bei Fragen zu den steuerlichen Besonderheiten der Luxustangente helfen unsere Expert:innen von Geisler & Hirschberger Steuerberater Schwaz gerne weiter -> Jetzt kontaktieren 

 

Infos & Beratung gibt es auch hier: https://blog.ultimum.at/